BaWü-Meisterschaften der Aktiven in Heilbronn am 29. Juni 2014

Keinen so guten Tag erwischten die Sprinter der LG am Sonntag, den 29.Juni, bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven in Heilbronn. Das Staffelquartett mit Sven Krejci, David Hunger, Tim Koch und Manuel Bahle verlor bei 2 Wechseln Zeit und landete am Ende mit 46,16sec doch noch wie im letzten Jahr auf Platz 7, nachdem auch andere Staffeln nicht fehlerfrei wechselten. David Hunger bleibt – wie bereits 6 Wochen zuvor bei den Baden-Württembergischen U23-Meisterschaften – vom Verletzungspech verfolgt. Wieder gesund und nach sehr guten Leistungen in den letzten 2 Wochen (Bestzeit und 5.Platz bei den deutschen Junioren-Meisterschaften) und der Regionalmeisterschaft im heimischen Stadion hoffte er, in Heilbronn über die 110m Hürden um vordere Plätze mitkämpfen zu können. Mit den 15,45sec in seinem Vorlauf (Platz 2) nach schlechtem Start war er noch nicht zufrieden. Und im Endlauf erwischte es ihn wieder – diesmal im anderen Bein. Aussichtsreich liegend musste er nach der Hälfte des Rennens mit Schmerzen im Oberschenkel aufgeben. Damit steht auch die Teilnahme an den süddeutschen Meisterschaften am 5.Juli in Regensburg auf der Kippe.
Für alle Athleten der LG stehen im Juli einige Sportfeste an. Und für Rebecca Zweigle bedeuten die nächsten Wochen intensive Trainingsarbeit. Am 20.Juli ist sie für die württembergischen U16 Meisterschaften in allen 3 Wurfdisziplinen wie auch über die Hürdenstrecke qualifiziert.
Wir wünschen allen Athleten weiterhin viel Spaß im Training und Erfolg bei den Wettkämpfen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.