Baden-Württembergische Meisterschaften: 5.Platz für David Hunger, 6.Platz für Rebecca Zweigle

An den beiden vergangenen Wochenenden standen für einige Athleten der LG Neckar-Erms-Aich die ersten Hallenwettbewerbe des Jahres an.
Dieses Jahr bei den U18 startend freute sich Rebecca Zweigle über eine neue Bestleistung im Kugelstoßen und belegte mit 12,71m bei den Baden-Württembergischen U18-Meisterschaften in Sindelfingen einen guten 6.Platz.
Eine Woche später trat David Hunger – ebenfalls auf den Baden-Württembergischen Meisterschaften und ebenfalls in Sindelfingen – bei den Männern über  die 60m Hürden an.
Mit den Zeiten – 8,69sec im Vorlauf und 8,73sec im Endlauf – war David nicht ganz zufrieden.
Dennoch, der 5.Platz zeigt Perspektiven auf, zumal er eine Woche zuvor beim Hallenmeeting in Sindelfingen noch mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen hatte und den Lauf nicht zu Ende bringen konnte.
Ebenfalls in Sindelfingen am Start: Lena Schimanko über 60m (8,58sec), Theresa Proba über die 200m Hallenrunde (30,55sec) und Jonas Sick (M14) über die 60m Hürden (10,76sec).
Alle drei nutzten die Rennen im Glaspalast in Sindelfingen, um ihren Leistungsstand zu testen.
In den kommenden Wochen stehen für David Hunger, Rebecca Zweigle und Jonas Sick spannende Meisterschaften auf dem Wettkampfplan. David Hunger wird – quasi „eine Liga höher“ – bei den süddeutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe am 7.Februar über die 60m Hürden antreten.
Erklärtes Ziel: die Zeiten von Sindelfingen weiter zu verbessern.
Am selben Wochenende wird sich Jonas Sick  – ebenfalls über die 60m Hürdenstrecke – in Ulm mit den besten aus Württemberg in seiner Altersklasse M14 messen.
Eine Woche später reist Rebecca Zweigle nach Neubrandenburg.
In ihrer Paradedisziplin Speerwurf will sie bei den deutschen Winterwurfmeisterschaften in ihrer neuen Altersklasse U18 um vordere Plätze mitkämpfen.
Volles Meisterschaftsprogramm also. Aber zunächst freuen sich die Schüler der LG Neckar-Erms-Aich auf ihr erstes Hallensportfest des Jahres am 1.Februar in Esslingen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.