Zweimal 60m Hürden und gute Zeiten auf zwei Meisterschaften für Jonas Sick und David Hunger

Ulm und Karlsruhe waren am Wochenende das Ziel für 2 Sprinter der LG Neckar-Erms-Aich.
Zum ersten Mal bei einer württembergischen Meisterschaft dabei, konnte Jonas Sick (M14) als fünfter in seinem Vorlauf über die 60m Hürdenstrecke eine neue Bestleistung (10,72sec, insgesamt Platz 10) verbuchen.
Dem nicht nachstehen wollte David Hunger – ebenfalls über die 60m Hürden – bei den Süddeutschen Meisterschaften der Männer in Karlsruhe.
Dies um so mehr, da er mit seinen Zeiten bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften Ende Januar (8,69sec, 5.Platz) und den deutschen Hochschulmeisterschaften am 4.Februar (8,66sec, 7.Platz) nicht ganz zufrieden war.
In einem gut besetzten Feld konnte David im Vorlauf mit 8,55sec (Platz 4) zum Abschluss seiner Hallensaison eine neue Saisonbestzeit für sich verbuchen.
In seinem Finallauf – es waren 2 gleichberechtigte Finalläufe angesetzt – lief er mit 8,66sec auf Platz 5 und fand sich insgesamt als zehnter der Ergebnisliste wieder.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.