U16-Vergleichskampf Württemberg, Bayern und Hessen: Samira Köhler im Team Württemberg dabei

Nachwuchsleichtathletik der Spitzenklasse gab es am Samstag, 17. September 2016 in Ludwigsburg zu sehen.
Beim U16-Jugendvergleichskampf zwischen Bayern, Hessen und dem Gastgeber Württemberg waren nicht weniger als zwölf deutsche Meisterinnen und Meister am Start, um ihrem Landesverband zum Sieg zu verhelfen.
Von der LG Neckar-Erms-Aich im Team Württemberg dabei Samira Köhler, die aufgrund ihren sehr guten Leistungen im Diskuswurf bei den Landes- und süddeutschen Meisterschaften nominiert worden war.
So kämpften über 70 Athleten und Athletinnen aus dem ganzen Ländle – alle topp in ihren jeweiligen Disziplinen vom Sprint über die 100m bis zum Hammerwurf – um Plätze und Punkte.
In der Endabrechnung konnte das Team des württembergischen Leichtathletikverbandes sich über Platz 2 hinter der starken bayerischen Mannschaft freuen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.